Trainingszeiten

Montag
Mon 18.06
18:00 Damen 3 (H), Damen 4 (G)
20:00 Da1(G), Da2, He1 (H)
Dienstag
Tue 19.06
Kein Training
Mittwoch
Wed 20.06
18:00 Jugend, Damen 4, Damen 5 (H)
20:00 Da1, He1, He2 (H)
Donnerstag
Thu 21.06
20:00 Da2 (G)
Freitag
Fri 22.06
18:00 Da3, Da5 (H)
20:00 Freies Spiel Mix (H)

(G) - Goethehalle
(H) - Herderhalle

 

Was für ein Auftakt!

Wir, die Damen 3 des GSV, starteten am 18. September 2016 mit zwei Siegen gegen TuS Löhnberg und TSV Butzbach in die Saison 2016/2017. Damit lautet das Saisonziel ganz klar: Aufstieg in die Bezirksliga Gießen-Marburg! Nachdem wir den Aufstieg trotz einer starken letzten Saison knapp verfehlten, gehen wir nun hochmotiviert, mit viel Kampfgeist und Selbstbewusstsein in die neue Saison. Die Saisonvorbereitung zeichnet sich durch Technik- und Ausdauertraining sowie Turnierteilnahmen aus. Im Vorbereitungsturnier des VFL Marburg konnten wir durch einen Turniersieg in der Bezirksliga zeigen, dass wir der Kreisliga längst entwachsen sind. Unsere guten Leistungen spiegelten sich zudem auch durch einen erfolgreichen vierten Platz im Turnier des Spvgg 07 Hochheim e.V. wider. Dementsprechend starteten wir mit einem guten Gefühl in das erste Spiel der Saison gegen die Mädchen des TuS Löhnberg. Doch zunächst steckte uns noch die sonntagmorgendliche Müdigkeit in den Gliedern: Trotz des verschlafenen Starts konnten wir  allerdings den ersten Satz noch mit 25 zu 13 Punkten für uns entscheiden. Doch der deutliche Punkteabstand trügt, Trainer Andreas Kern war zu Recht mit der Leistung im ersten Satz nicht zufrieden:  „Wir haben nicht nur unsere Punkte gemacht, sondern auch die Punkte für die Gegner gleich mit“. In den zweiten Satz starteten wir nun konzentrierter und spielten die Bälle mit geringem Risiko und sicher über das Netz. Die Taktik zahlte sich aus und wir entschieden den zweiten und dritten Satz deutlich mit 25:8 und 25:9 für uns. Dieses war der erste Streich. Doch der zweite folgte sogleich. Der TSV Butzbach beeindruckte vor dem Spiel mit einem starken Einspiel und hart geschlagenen Bälle. Wir ließen uns von dem vermeintlich starken TSV Butzbach nicht einschüchtern und betraten selbstbewusst das Feld. Im ersten Satz zeigten wir klarer als im ersten Spiel unser Können. Anfänglich gingen die Punkte im Wechsel hin und her, doch in der zweiten Hälfte des Satzes  konnten wir uns durch eine stabile, sichere Annahme und platzierte Angriffe schnell absetzen. Der erste Satz ging mit 25 zu 13 Punkte an uns. Im zweiten Satz standen uns etwas entmutigte Gegner gegenüber, die nun nicht einmal mehr die 10-Punkte-Marke knacken konnten. Dies ließen sich die Gegner jedoch nicht auf sich sitzen und ärgerten uns im dritten Satz doch etwas mehr als gewollt. Trotzdem konnten wir uns durch konstante Aufschläge, Annahmen und Angriffe den Satzsieg mit 25:19 sichern. Mit dem zweiten Sieg am Doppelspieltag führen wir nun nach dem ersten Spielwochenende die Tabellenspitze mit sechs Punkten an – und werden alles dafür geben, diese nicht mehr abzugeben.

Danke Mädels für den tollen ersten Spieltag!