Trainingszeiten

Montag
Mon 23.10
18:00 Damen 3 (H), Damen 4 (G)
20:00 Da1(G), Da2, He1 (H)
Dienstag
Tue 24.10
Kein Training
Mittwoch
Wed 25.10
18:00 Jugend, Damen 4, Damen 5 (H)
20:00 Da1, He1, He2 (H)
Donnerstag
Thu 26.10
20:00 Da2 (G)
Freitag
Fri 27.10
18:00 Uhr D5, D4, D3 (H)
20:00 Uhr H1, H2 (H)

(G) - Goethehalle
(H) - Herderhalle

 

Freitags 16:30-18:00 Uhr findet ein zusätzliches Jugendtraining für Grundschulkinder in der Herderhalle statt. Bitte melden Sie ihr Kind hierfür vorab an!

Anmeldung und weitere Infos erhalten Sie per Mail.

Neuer alter Vorstand, Kindeswohl und Jubiläen

Am Dienstag den 20.06.2017 war es wieder soweit – die Jahreshauptversammlung des GSV wurde von 19:30-21:30 in der Petrusgemeinde abgehalten. Neben den Wahlen gab es einige spannende Diskussionen. Doch der Reihe nach.

Nach der Eröffnung und einer, zugegebener Maßen improvisierten, Ehrung für Günter Teigler und Heinz Emmerich folgte der „interessante Teil“ der diesjährigen Jahreshauptversammlung – Die Wahlen. Die Wahlkommission bestehend aus den drei Abteilungsleitern sammelte zunächst Vorschläge für das Amt des ersten Vorsitzenden. Mit nur einem Vorschlag und offener Abstimmung wurde Michael Schwesinger zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Dieser hatte bereits im letzten Jahr die Geschickte des Vereins kommissarisch geleitet und übernimmt nun offiziell nach 26 Jahren die Führung von Heinz Emmerich. In der folge musste ein neuer 2. Vorsitzender gewählt werden. Hier kam ein bekanntes Gesicht zum Zug, Jörg Heilmann übernimmt von Michael Schwesinger als 2. Vorsitzender. Im Amt des Schriftführers wurde Frederik Knöpfel bestätigt und man einigte sich schnell darauf das Dr. Ulrich Ringleb (Ringo) weiterhin den Gesamtüberblick über die Finanzen behalten soll. Ein im Vorfeld vom Vorstand besprochener Materialwart, welcher die Vereinsmaterialien ab des Sportlichen Betriebs katalogisieren sollte, wurde von der Versammlung nicht bestimmt und die Aufgabe an die Abteilungsleiter delegiert. Für die ausscheidende Kassenprüferin Monika de Marialis wurde Alexander Exner gewählt.

Nach den Wahlen kam es dann zu den Anträgen über die, die Versammlung entscheiden sollte – 3 an der Zahl.

1.     Zunächst ging es um die Einführung eines Kinderschutzkonzeptes im Rahmen einer Satzungsergänzung. Der Antrag dazu wurde angenommen, Birgit Raedel und Michael Schwesinger sind als Ansprechpersonen Kinderschutz benannt worden. Zusätzlich hat es sich der Vorstand zur Aufgabe gemacht, noch in diesem Jahr eine Fortbildung zum Thema für alle Übungsleiter zu organisieren.

2.     Im zweiten Antrag, wurden knapp 30 namentlich benannte Ehrenamtlich engagierte nahezu einstimmig „beitragsfrei“ gestellt um ihr Engagement zu honorieren. Engagement beim GSV soll sich lohnen!

3.     Der letzte Antrag  der Tischtennisabteilung galt einer redaktionellen Änderung des Satzungstextes und einer Verschiebung der Fristen der Abteilungsversammlungen. Diese dürfen ab dem nächsten Jahr bis zum 31.05. stattfinden, die Jahreshauptversammlung bleibt bis zum 30.06. des Jahres.

 

Die letzte Diskussion des Abends entstand bei der Ideensammlung zu den Vereinsjubiläen – 2018 gibt es gleich doppelt zu feiern: 25. Jahre Nina-Hess-Turnier und 40 Jahre Volleyballabteilung.

Letztlich blieben dem neuen Vorsitzenden nach einem lebhaften Abend nur noch einige Einladungen – Sommerfest am 1. Juli und (sehr früh) Adventswanderung am 02.12.2017.